• COLLEGA e.V.
  • COLLEGA GmbH
  • COLLEGA Verbundsystem

GoBD Was bedeutet progressive und retrograde Prüfbarkeit

Das Portal Forum elektronische Steuerprüfung veröffentlicht in seiner Ausgabe vom Juni 2016 eine Erläuterung von Peters, Schönberger & Partner mbB (PSP). Die Finanzverwaltung stellt in den GoBD hohe Anforderungen an die progressive und retrograde Prüfbarkeit für die Dauer der Aufbewahrungsfrist.

Zitat aus der Erläuterung von PSP:
"Die GoBD sind für Veranlagungszeiträume anzuwenden, die nach dem 31. Dezember 2014 beginnen und betreffen grundsätzlich alle Steuerpflichtigen mit Gewinneinkünften i. S. d. § 5 EStG, § 4 Abs. 1 EStG sowie auch nicht buchführungspflichtige Unternehmen, wie insbesondere Einnahmen-Überschuss-Rechner. Die Verantwortung für die Ordnungsmäßigkeit elektronischer Bücher und sonst erforderlicher elektronischer Aufzeichnungen, einschließlich der Verfahren, trägt allein der Steuerpflichtige. Dies gilt auch bei einer teilweisen oder vollständigen
organisatorischen und/oder technischen Auslagerung von Buchführungs- und Aufzeichnungspflichten auf Dritte, wie auch etwa Steuerberater (Outsourcing)."

Es wird auch ausführlich besprochen, welche Vorgaben die GoBD für Konvertierungen - zum Beispiel Umwandlung in ein sogenanntes Inhouse-Format - zu beachten sind.

Das Portal Forum elektronische Steuerprüfung hat die Erläuterungen von PSP auf seiner Homepage veröffentlicht. Link Homepage Forum elektronische Steuerprüfung

Hinweis: COLLEGA e.V. erarbeitet unter Mitwirkung von 10 Steuberatungskanzleien Musterformulare für die Erstellung von Verfahrensdokumentationen für Kanzleien und Mandanten. Weitere Informationen hier

COLLEGA-Wochen-Ticker 25/2016
20.06.2016

Kanzleiverwaltung für Steuerberater

Kanzleiverwaltung für Rechtsanwälte

Drucken E-Mail

COLLEGA-Verband für EDV und Kanzleiorganisation
für Angehörige der steuer- und rechtsberatenden
sowie wirtschaftsprüfenden Berufe e.V.
und
COLLEGA-Software GmbH
Holzhäuseln 37 · 84172 Buch am Erlbach
Tel. 08709/92230 · Fax 08709/922333 · E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!