• COLLEGA e.V.
  • COLLEGA GmbH
  • COLLEGA Verbundsystem

Excel-Rechnungen | GoBD | ZUGFeRD

Die Erstellung von Rechnungen mit dem Tabellenkalkulationsprogramm Excel von Microsoft oder einem Textverarbeitungsprogramm ist nach GoBD nur noch in der folgenden Konstellation möglich. "Nach dem Ausdruck der Rechnung wird die hierfür verwendete Maske (Dokumentenvorlage) mit den Inhalten der nächsten Rechnung überschrieben. Es ist in diesem Fall nicht zu beanstanden, wenn das Doppel des versendeten Schreibens in diesem Fall nur als Papierdokument aufbewahrt wird." (Randziffer - Rz - 120 GoBD1))

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Betriebswirtschaftliche Transparenz auch im Rahmen der GoBD

Professor Dr. Peter Knief stellt in Der Betrieb Heft 30 vom 29.07.2016 die von ihm entwickelte BWA FiDeStAN - Finanz-, Deckungsbeitrags- und Steueranalyse (Teil 1) vor. Knief war jahrzehntelang Wirtschaftsprüfer und Steuerberater und ist nun als Unternehmensberater und Gutachter in Köln tätig. Sein wissenschaftlicher Forschungsdrang beflügelt ihn seit Jahren, elektronisch erstellte betriebswirtschaftliche Auswertungen zu dem zu machen, was sie sein sollten: Werkzeuge für Berater und Mandanten zur Führung von Unternehmen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Opfergrenze bei Steuernachzahlungen

Der Bundesfinanzhof weist in seiner Pressemitteilung 51/2016 vom 27.07.2016 auf sein Urteil vom 28.04.2016 (Aktenzeichen VI R 21/15) hin. Es ging um Unterhaltsaufwendungen für Kinder, die nach § 33a Abs. 1 EStG nur dann berücksichtigt werden können, wenn nach Abzug der Unterhaltsleistungen noch angemessene Mittel zur Bestreitung des eigenen Lebensbedarfs verbleiben (sog. Opfergrenze).

Weiterlesen

Drucken E-Mail

COLLEGA-Verband für EDV und Kanzleiorganisation
für Angehörige der steuer- und rechtsberatenden
sowie wirtschaftsprüfenden Berufe e.V.
und
COLLEGA-Software GmbH
Holzhäuseln 37 · 84172 Buch am Erlbach
Tel. 08709/92230 · Fax 08709/922333 · E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!