Elektronische Rechnung durch Steuerberater

Die Steuerberaterkammer München hat auf ihrer Homepage einen Artikel von Steuerberater Nicolas Hofmann vom 04.12.2016 veröffentlicht: "Elektronische Rechnung durch Steuerberater - Sachstand."

Es wird darauf hingewiesen, dass zahlreiche Softwareanbieter die Möglichkeit der elektronischen Rechnungsausstellung im aktuellen ZUGFeRD-Format anbieten. Der Autor listet beispielhaft einige Anbieter auf,  so z.B. auch COLLEGA.

Zur Frage, ob der Steuerberater jede Rechnung unterschreiben muss, wird darauf hingewiesen, dass eine diese Regelung abschaffende Gesetzesinitiative derzeit auf Eis liegt. Bis zu einer Regelung bleiben die Möglichkeiten der elektronischen Signatur oder einer einzelvertraglichen Regelung, nach der der jeweilige Mandant auf das Formerfordernis der Unterschrift  verzichtet. In COLLEGA-Wochen-Ticker 45/2016 haben wir hierzu einen weiteren Vorschlag aus der Praxis gemacht. Link Unterschrift

Die Steuerberaterkammer München hat den Artikel von Hofmann auf ihrer Homepage veröffentlicht. Link Homepage Steuerberaterkammer München

COLLEGA-Wochen-Ticker 06/2017
06.02.2017

Kanzleiverwaltung für Steuerberater
Kanzleiverwaltung für Rechtsanwälte 

http://www.mf.niedersachsen.de/aktuelles/presseinformationen/steuererklaerungen-fuer-2016-werden-ab-maerz-in-den-finanzaemtern-bearbeitet-150565.html

Drucken