• COLLEGA e.V.
  • COLLEGA GmbH
  • COLLEGA Verbundsystem

Geschäftsführer: Alter von 60 Jahren als Kündigungsgrund?

Das Oberlandesgericht (OLG) Hamm weist in seiner Pressemitteilung vom 02.08.2017 auf sein nicht rechtskräftiges Urteil 19.06.2017 (Aktenzeichen 8 U 18/17) hin. Danach kann die Vereinbarung einer Altersgrenze unterhalb des gesetzlichen Renteneintrittsalters für GmbH-Geschäftsführer grundsätzlich zulässig sein. Das Gericht sieht das so, wenn gewährleistet ist, dass dem Geschäftsführer ab dem Zeitpunkt seines Ausscheidens eine betriebliche Altersversorgung zusteht.

Das Urteil ist nicht rechtskräftig, nach der Pressemitteilung hat die Revision beim  Bundesgerichtshof (BGH) das Aktenzeichen II ZR 244/17.

Das OLG Hamm hat die Pressemitteilung vom 02.08.2017 auf seiner Homepage veröffentlicht. Link Homepage OLG Hamm 

COLLEGA-Wochen-Ticker 32/2017
07.08.2017

Kanzleiverwaltung für Steuerberater
Kanzleiverwaltung für Rechtsanwälte 
Kopiervorlagen Verfahrensdokumentation GoBD
COLLEGA-HSC revisionssicheres elektronisches Kassenbuch

h

 

Drucken E-Mail

COLLEGA-Verband für EDV und Kanzleiorganisation
für Angehörige der steuer- und rechtsberatenden
sowie wirtschaftsprüfenden Berufe e.V.
und
COLLEGA-Software GmbH
Holzhäuseln 37 · 84172 Buch am Erlbach
Tel. 08709/92230 · Fax 08709/922333 · E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!