Kassensicherungsverordnung ist am 27.09.2017 in Kraft getreten

Im Bundesgesetzblatt 2017 Teil I Seite 3515 (Nummer 66 vom 06.10.2017) wurde die "Verordnung zur Bestimmung der technischen Anforderungen an elektronische Aufzeichnungs- und Sicherungssysteme im Geschäftsverkehr (Kassensicherungsverordnung - KassenSichV)" veröffentlicht. 

"Elektronische Aufzeichnungssysteme im Sinne von § 146a Abs. 1 Satz 1 AO sind elektronische und computergestützte Kassensysteme oder Registrierkassen" (§ 1 Satz 1 KassenSichVO).

Die Grundaufzeichnungen sind zu protokollieren.

Das Bundesgesetzblatt hat einen sogenannten Bürgerzugang eingerichtet. Link zum Bürgerzugang 

COLLEGA-Wochen-Ticker 41/2017
09.10.2017

Kanzleiverwaltung für Steuerberater
Kanzleiverwaltung für Rechtsanwälte 
Kopiervorlagen Verfahrensdokumentation GoBD
COLLEGA-HSC revisionssicheres elektronisches Kassenbuch

h

 

Drucken